Helmut Hartl
Dipl.-Ing. Dr.techn.
   
english
deutsch
quer
      hoch            
 

Projekte

Kompetenzen

Publikationen

Werdegang

Ausbildung

Kontakt

   

KOMPETENZEN

Brückenbau
Gut konstruierte und unter hoher Qualität errichtete Brücken fügen sich in das Landschaftsbild gefällig ein und überzeugen durch einen geringen Erhaltungsaufwand über viele Jahrzehnte. Die für den Brückenbau notwendige Erfahrung wird durch den Vergleich und durch die Beurteilung der Konstruktionsweisen der vergangen Jahrzehnte erworben.

Diese für den Neubau notwendige Erfahrung wird im Zuge der erforderlichen Brückenprüfungen erworben. Zusätzlich ist eine konsequente Weiterbildung, welche durch aktive Mitarbeit in Fachausschüssen am Puls der Zeit erworben wird, erforderlich. Somit ist gewährleistet, dass wegweisende Innovationen frühzeitig umgesetzt werden können, ohne dass bereits vergessene Fehler der Vergangenheit wieder neu begangen werden.

Nichtlineare statische und dynamische Berechnungen von Stahlbeton bzw. Spannbeton
"... wenn das tatsächliche Tragverhalten erfasst werden soll..."
Stahlbeton zeichnet sich durch ein komplexes nichtlineares Materialverhalten aus. Die Verformungen infolge Kriechen und Schwinden sowie auch infolge Rissbildungen übersteigen im Regelfall bei weitem die elastischen Tragwerksverformungen. Das Berechnen der daraus folgenden Systemumlagerungen und der Resttragfähigkeit ist oft eine herausfordernde Aufgabe, egal ob das Versagen durch dynamische oder statische Kräfte erfolgt. In Eigenentwicklung entstand eine spezielle Software, welche die Nichtlinearitäten von Stahlbeton berücksichtigen kann. Durch das Fachwissen im Umgang mit diesen Methoden und aufgrund der über viele Jahre angeeigneten Erfahrungen auf diesem Gebiet, können verlässliche Aussage getroffen werden.

Typenstatik
"...wenn jedes Detail wichtig ist..."
Bei einer Typenstatik ist das tatsächliche Tragverhalten zu erfassen. Modelle welche lediglich auf der sicheren Seite liegen, sind nur bedingt nützlich. Es ist die Einhaltung der Normen und anderer Vorschriften zu prüfen, im Regelfall sind die Untersuchungen durch Versuche zu ergänzen. Das Ziel sind technisch einwandfreie und leicht handhabbare Unterlagen für die tägliche Praxisanwendung.

Entwicklung von Spezialsoftware
Durch die Eigenentwicklung der Software für die nichtlineare Berechnung besteht ein Know-How in der Entwicklung von Software oder Modulen davon, bei welchen das bauingenieurmaessige Problem im Vordergrund steht.

  Beton
           
DI Dr. Helmut Hartl- Jacob Rauschenfels Gasse 35 - 7000 Eisenstadt